Die Stadttaube – zwischen Liebe und Hass. Eine nicht ganz unparteiische Bestandsaufnahme.

Ihre Anpassungsfähig, ihre Standorttreue, Zähigkeit und  Fruchtbarkeit ist der Taube zum Verhängnis geworden. Stadttauben werden gequält, getötet oder ausgehungert . Dabei waren es doch die gleichen Eigenschaften, die sie zum Mythos, zur Friedenstaube werden ließen. Wie der Taubenbestand in Städten tierschutzgerecht geregelt werden kann, ist eine der vielen Fragen, mit denen sich die Sendung befasst.

 

Feature; SWR 2 “Eckpunkt” vom Herbst 2004