Kurzer Lebenslauf Astrid Springer

Astrid Springer

Astrid Springer

Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen in Hamburg.
(Auslandsaufenthalt während der Referendarzeit an der Deutsch-Kanadischen Industrie- und Handelskammer in Toronto / Kanada).

Berufstätigkeit als Assessorin, zuletzt im Bundesernährungsministerium in Bonn, Fachgebiet “Washingtoner Artenschutzübereinommen” – das Übereinkommen zum Schutz der durch den internationalen Handel gefährdeten freilebenden Tier- und Pflanzen-Arten.

Aufbaustudium Journalistik mit Nebenfach Germanistik in Mainz; Stipendiatin von Prof. Elisabeth Noelle-Neumann.

 

 

Astrid Springer

Astrid Springer

 

Berufstätigkeit als Volljuristin und Journalistin:
Berichterstattung für die ARD (Hörfunk) aus Karlsruhe vom Bundesgerichtshof und vom Bundesverfassungsgericht, Chefredaktion Politik des SDR in Stuttgart.

Freiberufliche Tätigkeit vor allem für die ARD (Hörfunk) mit den Schwerpunkten Rechts- und Gesellschaftspolitik; Tageszeitungen, Fachzeitschriften, wissenschaftliche Veröffentlichung und Vorträge.