‘Meinen Sie den Prozess mit dem Neger’?

Erfahrungen mit dem AGG (Antidiskriminierungsgesetz) nach zwei Jahren.

Zwei Jahre nach seinem Inkrafttreten am 16.8.2006 nahm die Umsetzung des  AGG Fahrt auf. Diskriminierungen konzentrieren sich vor allem im Arbeitsrecht –hier gibt es die meisten Fälle, vor allem wegen Alter, Geschlecht und Religionszugehörigkeit. Beim Abschluss von  Mietverhältnissen, beim Zugang zur Disco oder zum Fitness-Studio spielt hingegen die Hautfarbe, also die Diskriminierung  wegen der ethnischen  Zugehörigkeit, eine Rolle. Anhand laufender und  abgeschlossener Fälle sowie erster Gerichtsurteile, die für Schlagzeilen sorgten, werden die Problem-Konstellationen dargestellt.

 

Feature; NDR Info “Das Forum” vom 12.11.2008